Home zurück

Zeichnen der Bienenkönigin (Weisel)

Zur Information über das Alter und über die Identität wird der jungen Weisel ein farbiges Plättchen (mit Nummer oder Buchstabe) auf das Rückenschild geklebt. Die Farbkennzeichnung dient auch zur schnelleren Auffindung der Weisel im Bienenvolk. Zum Zeichnen wird die Königin mit einem Zeichennetz vorsichtig auf eine Schaumstoffunterlage gedrückt (oder von Hand gefangen und gezeichnet). Durch die Maschen des Netzes wird die Weisel dann gezeichnet. Man kann die Weisel auch mit einem (speziellen) Zeichenstift markieren.

Farbcodes für die Königinnenzeichnung

Es gibt 5 Farben zur Kennzeichnung von Königinnen. Blau, weiß, gelb, rot und grün. Diese Farben stehen als Endziffer für eine Jahreszahl.

Jahreszahl

1

2

3

4

5

Jahresfarbe

 

 

 

 

 

Jahreszahl

6

7

8

9

0