Home zurück

Das Bienenvolk im Jahresverlauf

Monat

Natur

Entwicklung im Bienenvolk

Januar

Zu kalt zum Sammeln und keine blühenden Nektarpflanzen

Winterruhe

Februar

Schneeglöckchen, Krokus, Weiden, Winterlinge

Brutbeginn, Reinigungsflug

März

Haselnuss, Löwenzahn, Frühblüher, Krokus, Pollenspender

Wachstum des Bienenvolkes, das Brutnest dehnt sich aus, der Flugbetrieb nimmt rapide zu.

April

Verschiedene Obstbäume, Weißdorn, Raps, Löwenzahn

Abflug der Altbienen, erster Nektar wird gesammelt. Das Bienenvolk wächst, es schlüpfen mehr Bienen als abgehen. Erste Drohnenzellen werden bestiftet und der Geschlechtstrieb erwacht.   

Mai

Rasskastanie, Löwenzahn, Kastanie, Winterraps, Ahorn, Akazie

Verstärkter Schwarmtrieb, das Volk ist in der Vermehrungsphase. Honig und Pollenvorräte werden angelegt.

Juni

Sommerlinde, Himbeere

Größte Bienenstockbevölkerung,

Juli

Winterlinde, Heide, Weißklee, Brombeere

Leichter Schwarmtrieb Brutrückgang

August

Dalien, Schneebeere, eventuell noch Honig aus Honigtau, Eintrag

von Pollen, Mais

Drohnenschlacht, Erzeugung der ersten Winterbienen, Übergangsphase zum Wintervolk,

September

Herbstblüher, Eintrag von Pollen

Rückgang der Larvenaufzucht

Oktober

Zu kalt zum Sammeln und /oder keine blühenden Bienenblütler

Brutende

November

Zu kalt zum Sammeln

Winterruhe, die Bienen sitzen in einer Wintertraube

Dezember

Zu kalt zum Sammeln

Winterruhe